Eure Spleens und Ticks - Schwermetall

Eure Spleens und Ticks

Alles, was dich in deiner Freizeit interessiert.

Moderatoren: Schlaf, BarbaPeder, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10644
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Eure Spleens und Ticks

Beitrag von Dr.Gonzo » 04.05.2018, 10:04

Wohl Jeder von uns hat mindestens einen Spleen. Bei manchen grenzt das Ganze wohl schon an eine Zwangsstörung, bei anderen ist das harmloser.
Da der BM im allgemeinen ein Sammelbecken für Verschrobenes ist, lasst mal hören was eure Spleens und Ticks sind...

[Anmerkung: Bitte nicht nur Scheinkram oder Perverse Obsessionen hier aufführen]

Ich bringe es zum Beispiel nicht übers Herz meinen Wecker auf eine Gerade Zahl zu stellen. 06:00 gibst bei mir nicht, das ist dann entweder 5:59 oder 06:01.
Ansonsten mag ich es nicht, wenn Zeugs einfach so herumliegt. Ich ordne dann immer alles so an, dass sich Vektoren oder sonstige Symmetrien bilden. (Blätter, Stifte, Notizen, Tastatur usw.)
Ausserdem halte ich Gabel und Messer "verkehrt", also Messer links, Gabel rechts.

So, it's ur turn!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 11:53

Ich kontrolliere mindestens 4-5 mal ob Herd und alle Elektrogeräte aus sind bevor ich das Haus verlasse und prüfe zweimal nach ob ich die Tür abgeschlossen habe...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 04.05.2018, 11:55

Ich hatte v.a. früher eine ausgewachsene "Ist die Herdplatte aus?" Neurose, z.T. mit dreimal nochmals zurück in die Wohnung kontrollieren gehen. Grund war ein ehemaliger WG-Kollege, der es mal versifft hat (nix passiert glücklicherweise). Mittlerweile habe ich es im Griff, aber ich mache immer noch mind. einen Kontrollcheck BEVOR ich das Haus verlasse. Auch half mir die Information, dass Herdplatten-Brände selten sind, wenn man nichts draufstehen hat.

Sonst glaube ich nix.

Edit: LOL Hindenloch *high 5*

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 12:01

Imp:o/\o:HiLo

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10644
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 04.05.2018, 12:16

lol

Ich bin auch Hosentaschennazi:
Ich brauche immer MINDESTENS ein (manchmal bis zu 5, was dann aber sehr unpraktisch ist) Feuerzeug(e) im linken, vorderen Hosensack!

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 12:19

Ich muss (fast zwanghaft) zu jeder Tageszeit eine bestimmte Sache machen. zB Punkt 22.30 Uhr das Licht aus, usw... Ausserdem muss ich ganz und gar zwanghaft Posts in Foren beantworten...

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 04.05.2018, 12:29

Dr.Gonzo hat geschrieben:Ich bin auch Hosentaschennazi:
Ich brauche immer MINDESTENS ein (manchmal bis zu 5, was dann aber sehr unpraktisch ist) Feuerzeug(e) im linken, vorderen Hosensack!
Portemonnaie vorne links, Schlüssel/Feuerzeug vorne rechts. No discussion.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10644
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 04.05.2018, 12:32

lol - Sehr gut! Lilö Punkt 22:30, wie in der Armee, aber halt mit UT...

Ich muss mich, beinahe zwanghaft, von dem bedrückenden gefüllt Hosen zu tragen, lossagen, sobald ich Zuhause bin.
Unterhosen, oder so "Sport-Shorts" (Knie-lange, nicht die schwulen Kurzen da.) sind das Mass der Dinge!
Imperial Warcry hat geschrieben:Portemonnaie vorne links, Schlüssel/Feuerzeug vorne rechts. No discussion.
Nien, bei mir ist das noch Authistischer:

Vorne links: Messer, Feuerzeug und sonstiges
Vorne rechts: Handy, Kopfhörer (und sonst nichts!)
Hinten links: Schlüssel
Hinten rechts: Portemonnaie

Genau so, since 7. Klasse. Eine Ausnahme bilden Cargohosen, dort kommt das Portemonnaie dann in die Rechte Seitentasche.

Benutzeravatar
Bernard Gui
Papst
Beiträge: 3439
Registriert: 26.11.2008, 14:20
Wohnort: Avignon

Beitrag von Bernard Gui » 04.05.2018, 15:21

Eine genaue Aufteilung, was in welche Hosentasche kommt, finde ich jetzt nicht sonderlich zwanghaft, ehrlich gesagt.

Bei mir selbst: Nägelkauen. Und zwar schon seit Jahren...
Als ich noch lange Haare hatte, konnte ich es ausserdem nicht lassen, darin rumzuspielen. War in Kombination mit dem anderen Tick sicher ein interessanter Bakterienaustausch zwischen Mund und Kopfhaut...
Ferner kann ich manchmal einen ganzen Tag lang ein und dasselbe Lied hören. Das habe ich wohl von meinem Vater. Kann ich gegenwärtig aber nicht einschätzen, ob das noch vielen anderen so geht oder ob das eher "seltsam" ist.

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10644
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 04.05.2018, 15:39

Bernard Gui hat geschrieben:Eine genaue Aufteilung, was in welche Hosentasche kommt, finde ich jetzt nicht sonderlich zwanghaft, ehrlich gesagt.
Das nicht, aber Spleenig ist es allemal.
Bernard Gui hat geschrieben:Nägelkauen. Und zwar schon seit Jahren...
Same. Allerdings habe ich da erstaunlicherweise die Disziplin, dass ich dann nicht so komplett "verkätschte" Nägel habe. (Ihr wisst schon: nicht wie die, die dann nur noch so 2-3mm Nägel haben)

Ausserdem wünsche ich mir nichts sehnlicher als DEN BEITRAG EINER VERSTÄNDNISVOLLEN FRAU in meinem Gästebuch!!!! *Gestört*

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 04.05.2018, 16:29

Nägelkauen früher ja, aber konsequentes Kurzschneiden hilft da sehr. In stressigen Situationen oder wenn ich bspw. wo sein muss wo ich nicht sein will, habe ich so Rückfälle und knüble an den HÜTLI rum. Das kann dann einen UMLAUF geben.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 16:50

In der Nase bohren > Nägelkauen

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 04.05.2018, 16:52

Es ist beides eklig anzusehen, drum:

kognitives Abtrainieren > Spleenen

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 16:55

Ich finds noch geil wenn Frauen...

Aber lassen wir das... Gonzo sagte ja
Gonzo hat geschrieben:"kein Scheinkram"

Benutzeravatar
Imperial Warcry
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 12507
Registriert: 13.10.2009, 20:40

Beitrag von Imperial Warcry » 04.05.2018, 17:37

http://www.heute.at/life/gesundheit/sto ... e-42256641

:shock:

Man sollte nicht den Hanoman machen....oder gar den Hanneman.

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 04.05.2018, 18:16

:lol:

Benutzeravatar
Shadowthrone
Halbgott
Halbgott
Beiträge: 1787
Registriert: 10.05.2007, 21:09
Wohnort: Allschwil
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadowthrone » 04.05.2018, 19:31

Nägelkauen ist gruuuusig.

Ansonsten: Wecker ist bei mir auch immer um :59 oder :29, nie zur vollen oder halben Stunde.

Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin: vor jedem losfahren gefühlt 5-6 mal kontrollieren ob der erste Gang drin ist, auf Leerlauf gehen und wieder in den ersten Gang.

Hosensack Aufteilung ist eh immer gleich.

Benutzeravatar
Oktofalz
Heiliger
Beiträge: 5358
Registriert: 26.03.2006, 19:57

Beitrag von Oktofalz » 05.05.2018, 07:19

Wenn ich auf Montage war bildet sich immer Staub in der Nase, die perfekte Voraussetzung zum pööglen. Natürlich mache ich dann Kügelchen und werfe sie aus dem Fenster. Frauen popeln übrigens auch oft im Auto und haben das Gefühl, es würde keiner sehen. Soweit zu meinem nächsten Tick: Ich schaue auf der Autobahn immer in andere PWs, dummerweise machen das hauptsächlich nur Männer, was dazu führt, dass man irgendwelchen grimmigen Perverslingen in die Augen schaut, die wohl dasselbe von mir denken.



Die Sache mit dem Kochherd hat leider meine Frau. Mussten schon x mal umkehren, um sicher zu gehen.


Ansonsten: Wecker ist bei mir auch immer um :59 oder :29, nie zur vollen oder halben Stunde.
Und, hast Du etwas bemerkt von den abweichenden Frequenzen Anfang Jahres?

Benutzeravatar
Dr.Gonzo
Heiliger
Beiträge: 10644
Registriert: 14.11.2012, 08:21
Wohnort: loony bin

Beitrag von Dr.Gonzo » 07.05.2018, 08:55

Oktofalz hat geschrieben:Ich schaue auf der Autobahn immer in andere PWs, dummerweise machen das hauptsächlich nur Männer, was dazu führt, dass man irgendwelchen grimmigen Perverslingen in die Augen schaut, die wohl dasselbe von mir denken.
Ich mache das auch, allerdings schauen auch die Frauen bei mir grimmig / angewidert zurück...

Ausserdem habe ich die Angewohnheit im Euro-Raum Wechselgeld, welches kleiner als 10 Cents ist, einfach auf die Strasse zu werfen... Was ich wiederum als Teil der Raubgoldrückzahlungen ansehe....

Benutzeravatar
Graf von Hindenloch
Engel
Beiträge: 38691
Registriert: 19.09.2006, 12:46
Wohnort: Hi-Lo Country

Beitrag von Graf von Hindenloch » 07.05.2018, 11:38

Wo bleibt eigtl. der zwanghaft eine-Stunde-lang-Duscher Anti...? Der hätte hier sicher viel beizutragen...

Antworten
Back to top