Kommentar zu Der Weg Einer Freiheit - Der Weg Einer Freihei - Seite 2 - Schwermetall

Kommentar zu Der Weg Einer Freiheit - Der Weg Einer Freihei

Eure Meinungen zu den auf Schwermetall kritisierten Scheiben.

Moderatoren: Schlaf, Morgenstern, Schwermetall Forumsmoderatoren

Benutzeravatar
Devil Man
Bischof
Beiträge: 631
Registriert: 21.01.2010, 19:51
Wohnort: NRW

Beitrag von Devil Man » 17.08.2010, 20:55

Mir Nicht. :)

Benutzeravatar
chimerathor
Kardinal
Beiträge: 1124
Registriert: 18.08.2006, 14:36
Wohnort: Romanshorn
Kontaktdaten:

Beitrag von chimerathor » 07.09.2010, 15:43

Schlaf hat geschrieben:Das die beiden Kerle die ewigen (und durchaus nachvollziehbaren) Grundsatzdiskussionen unter Fundamentalisten des BM lostreten, ist keine Überraschung.
Und klar ist, wie bei so vielen Bands heute, dass es sich NICHT im DEN Black Metal handelt, der sich vor ca. 20 Jahren aus Skandinavien über Europa verteilte.
Losgelöst von der erzwungenen Etikettierung ist und bleibt das Teil trotzdem eine für mich persönlich sehr gute CD.
bringts auf den Punkt! Mir gefällt die Scheibe auch sehr gut. Weiter so!

Antworten
Back to top